Seminarinformation

Stark im Stress - Wege zu mehr Gesundheit, Gelassenheit und Lebensqualität

Teilnehmer             

Minimum 8 - Maximum 15

Termine 2020

in Vorbereitung

Anmeldeschluss

n.N.

Veranstaltungsort

n.N.

Dieses Seminar erfüllt die Qualitätskriterien der „Zentralen Prüfstelle für Prävention“.

Die Teilnahmegebühren werden von vielen gesetzlichen Krankenversicherern bis zu 80% bezuschusst.

Konkrete Informationen finden Sie auf der Homepage Ihrer Krankenkasse, im Bereich „Präventionskurse“, unter dem
Kurstitel: „Stark im Stress - Wege zu mehr Gesundheit, Gelassenheit und Lebensqualität“
bzw. der
Kurs-ID: 20191107-1148397.

Im zweitägigen Kompakt-Seminar lernen Sie effiziente, nachhaltige und praxisnahe Methoden des Belastungsmanagements kennen, anwenden und beherrschen.
Die Ursachen und Auswirkungen von dauerhaft hoher Stressbelastung auf die Gesundheit werden wissenschaftlich fundiert und anschaulich erläutert.
Der multimodale Ansatz beinhaltet die Vermittlung einer breiten Palette an Möglichkeiten zur Senkung Ihres Belastungslevels. Mentaltechniken werden durch instrumentelle Methoden, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen und regenerativen Maßnahmen sinnvoll ergänzt.

Übergeordnetes Ziel ist die Weiterentwicklung und Stärkung Ihrer Resilienz – der Fähigkeit Belastungen konstruktiv zu bewältigen und dabei die Gesundheit zu erhalten.

Die im Seminar vermittelten Methoden sind einfach, alltagstauglich und dabei verblüffend wirksam. Damit wird es Ihnen möglich, den täglichen Druck, Ärger und Belastungen in Sekunden abzustellen.

Sie erreichen spürbare und nachhaltige Veränderungen in kurzer Zeit.

Die kleine Seminargruppe von maximal 15 Teilnehmern gewährleistet eine angenehme und intensive Arbeitsatmosphäre.

Die Kombination von Kurzvorträgen, Diskussionen, Individual-, Partner-, Gruppenarbeiten, Demonstrationen sowie gezielten Bewegungs- und Mentalübungen sorgt für Abwechslung und Spaß und schafft so die Voraussetzungen für optimalen Seminarerfolg.

Zertifiziertes Seminar

Ihr Nutzen im Überblick
  • Täglich spürbar weniger Stressbelastungen, Druck und Ärger
  • Gelassenheit und Souveränität  in Drucksituationen
  • Verbesserte Lebensqualität
  • Positive Ausstrahlung auf Ihr gesamtes Umfeld – beruflich und privat
  • Ruhiger und erholsamer Schlaf
  • Mehr Gesundheit
  • Mehr Freiheit und Unabhängigkeit von äußeren Einflüssen
  • Hohe Leistungsfähigkeit mit geringen Energieverlusten
  • Dieses Seminar erfüllt die Qualitätskriterien der „Zentralen Prüfstelle für Prävention“
Ihre Investition

Die Teilnahmegebühr für die 2 Seminartage, beträgt 295,- €, pro Person. Sie erhalten umfangreiches Informations- und Trainingsmaterial, welches Ihnen die Umsetzung ihrer Ziele nach dem Seminar erleichtert. Zwei nachgelagerte Video-konferenzen (je 60 Minuten) zur Transfersicherung und Umsetzungsbegleitung, sind kostenfrei.
Diese Teilnahmegebühren werden von vielen gesetzlichen Krankenversicherern mit bis zu 80% bezuschusst.

Für die verbindliche Reservierung Ihrer Seminarteilnahme, forden Sie bitte über den Button die Anmelde-Informationen an.

Organisatorisches/Ablauf

Ab 8.30 Uhr begrüße ich Sie mit Kaffee im Seminarraum. Um 9.00 Uhr beginnen wir das Seminar mit einer lockeren Vorstellungsrunde.

Ich erläutere Ihnen den weiteren Ablauf im Detail und es erfolgt eine erste Analyse Ihrer individuellen Belastungsfaktoren.

Danach stehen Hintergrundinformationen zu Ursachen und Auswirkungen dauerhaft hoher Stressbelastung und verschiedene Messungen auf dem Programm. Sie lernen erste Mentaltechniken kennen und trainieren diese intensiv.

Am nächsten Tag vertiefen Sie die Techniken des Vortages, lernen weitere kennen und trainieren deren Anwendung in Bewegung.

Wir lassen unser Seminar um ca. 16.30 Uhr, nach einem abschließenden Feedback, ausklingen.

Nach diesem Wochenende sehen Sie den kommenden Arbeitswochen gelassen und zielorientiert entgegen.

Auch nach dem Seminar bin ich für Sie da und begleite Sie bei der erfolgreichen Weiterführung der eingeleiteten Entwicklungen. In 2 kostenlosen, nachgelagerten Video-Konferenzen tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus, können weitere Fragen stellen und erhalten zusätzliche Umsetzungstipps.

Erster Tag

Start: 9.00 Uhr

  • Begrüßung
  • Vorstellungsrunde
  • Ziele und Ablauf / Inhalte
  • Aktive Kurzpause, Entspannung und Achtsamkeit
  • Warnsignale der Überlastung

Kaffeepause: 10.30 – 10.45 Uhr

  • Analyse individueller Belastungsquellen
  • Die Negativkette
  • Aktive Kurzpause, Entspannung und Achtsamkeit
  • Mentale und physiologische Prozesse der Stress-Reaktion

Mittagspause: 12.15 – 13.15 Uhr

  • Mentaltechnik „Genius“
  • Progressive Relaxation, Einführung

Kaffeepause: 14.45 – 15.00 Uhr

  • Mentaltraining „Genius“, Training in Bewegung
  • Mentaltechnik und -training, „Blue Fokus“ – Abendprogramm

Ende: ca. 16.30 Uhr

Zweiter Tag

Start: 9.00 Uhr

  • Mentaltechnik und -training, „Blue Fokus“ – Morgenprogramm
  • Mentaltechnik und –training, „The Wall“
  • Individuelles Mentaltraining in Bewegung

Kaffeepause: 10.30 – 10.45 Uhr

  • Innere Belastungsverstärker, Analyse
  • Aktive Entspannung, Training
  • Positiv-Skripten als Belastungssenker
  • Progressive Relaxation, Training

Mittagspause: 12.15 – 13.15 Uhr

  • Soziales Netz, kommunikative Kompetenzen
  • Mentaltechnik und –training,  „Altlastenentsorgung“
  • Aktive Kurzpause, Training, Entspannung und Achtsamkeit,
  • Mentaltechnik und –training, „Altlastenentsorgung“

Kaffeepause: 14.45 – 15.00 Uhr

  • Mentaltechnik und –training, „Altlastenentsorgung“
  • Zeitplanung
  • Ziel- und Umsetzungsplanung

Seminarende: ca. 16.30 Uhr