Erfahrungen & Bewertungen zu Ralf Noelle Beratung und Coaching
  • Hohe Arbeitsdichte kann depressiv machen

    Psychische Störungen, besonders Depressionen, führen immer häufiger zu Arbeitsunfähigkeit. Je höher die objektive Arbeitsbelastung, desto häufiger traten sowohl Depressionen als auch depressive Verstimmungen bei den Beschäftigten auf. Untersuchung arbeitsbedingter Ursachen für das Auftreten von depressiven Störungen. Eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat den Einfluss der Arbeitsbedingungen bei der Entstehung von Depressionen untersucht. Erstmals wurden die Arbeitsintensität und der Tätigkeitsspielraum der Angestellten objektiv gemessen, anstatt sich auf subjektive Einschätzungen zu verlassen.

    Lesen Sie weiter in der: Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin von R. Rau, N. Gebele, K. Morling und U. Rösler

    Spread the love
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  

    Comments are closed.