Jan 2020
Sep 2019
Jun 2019

Resilienzfördernde Interventionen bei Patienten mit Krebs

Resilienz bezeichnet die Aufrechterhaltung beziehungsweise rasche Wiederherstellung der psychischen Gesundheit während oder nach stressvollen Lebensumständen. Krebserkrankungen sind ein erheblicher Risikofaktor für stressassoziierte psychische Krankheiten. Interventionen, in denen die Positive Psychologie, die supportiv-expressive Gruppentherapie und verhaltenstherapeutische oder achtsamkeitsbasierte Maßnahmen als theoretische […]

Weiterlesen
Nov 2018

Studie aus Augsburg: “Digitaler Stress” kann krank machen und verringert die berufliche Leistung

Die Studie von Prof. Dr. Henner Gimbel kommt zu deutlichen Ergebnissen:

Digitaler Stress von Arbeitnehmern geht mit einer deutlichen Zunahme ihrer gesundheitlichen Beschwerden einher.
Digitaler Stress verringert die berufliche Leistung.
Hoher digitaler Stress geht mit einem starken Konflikt zwischen Arbeits- und Privatleben einher (Work-Life-Conflict).
Die Daten und Erkenntnisse der Studie legen Maßnahmen nahe, um Fehlbeanspruchungen durch digitalen Stress zu vermeiden.

(mehr …)

Weiterlesen
Jan 2018
Nov 2017
Sep 2017

Fast jeder zweite Schüler leidet unter Stress

Fast jeder zweite Schüler (43 Prozent) leidet unter Stress. Das wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus: Ein Drittel der betroffenen Jungen und Mädchen hat Beschwerden wie Kopfschmerzen, Rückenschmerzen oder Schlafprobleme – das sind mindestens doppelt so viele wie bei […]

Weiterlesen
Mrz 2017

Müdes Deutschland: Schlafstörungen steigen deutlich an

DAK-Gesundheitsreport 2017: 80 Prozent der Erwerbstätigen schlafen schlecht In Deutschland haben immer mehr Menschen Probleme beim Ein- und Durchschlafen. Seit 2010 sind die Schlafstörungen bei Berufstätigen im Alter zwischen 35 und 65 Jahren um 66 Prozent angestiegen. Nach der repräsentativen […]

Weiterlesen